UmWelt-Dialog - Wir haben keine Wahl. Ein Manifest gegen das Aufgeben

4. Vortrag im Rahmen unserer Vortragsreihe "UmWelt-Dialog" - mit Franziska Heinisch: ein Manifest gegen das Aufgeben

Veranstaltungsart: 
Lesung/Vortrag
Thema: 
Umwelt & Gesellschaft
Veranstalter: 
Wann?

Donnerstag, 27. Mai 2021
19:00 bis 20:00 Uhr

  • /

Wir haben keine Wahl! Ein Manifest gegen das Aufgeben.

 

»Ich schaue in die Vergangenheit, betrachte die Gegenwart,blicke in die Zukunft – und die Aussicht ist überall gleich: Wir wankenvon einem Ausnahmezustand zum nächsten, getragen von dem Glauben, eswerde irgendwann wieder gut werden ...«

 

Ob Finanzmarktkrise, Klimakatastrophe, die Toten imMittelmeer, das Erstarken reaktionärer Kräfte oder eine globale Pandemie– immer mehr Menschen nehmen die Welt als eine scheinbar endloseAbfolge von Krisen wahr und glauben nicht mehr daran, dass die Politikes zum Besseren wenden wird. Franziska Heinisch, politische Aktivistin,ist Teil einer Generation, die nicht mehr daran glaubt, dass esangesichts all der Krisen genügt, in kleinen Schritten ein paarReformen umzusetzen. Denn auf diese Weise können wir die gigantischenProbleme unserer Zeit nicht lösen.

Aber Aufgeben ist keine Option – ganz im Gegenteil. Dennalle diese Krisen haben etwas gemeinsam: Hinter ihnen verbergen sichAbwehrkämpfe der Wenigen, die an der Macht sind, gegen die Vielen, diees nicht sind. Und die Machtstrukturen in einer Gesellschaft lassen sichverändern, wenn mehr Menschen sich organisieren. Franziska Heinischwiderlegt Scheinargumente und immer wiederkehrende Einwände gegennotwendige Veränderungen und entwirft Wege aus den Krisen. Sie istüberzeugt: Wer Veränderung einfordert, muss gesellschaftliche Macht neuorganisieren. Dafür liefert sie eine Anleitung – detailliert, fundiert und vor allem Mut machend.

Franziska Heinisch, Jahrgang 1999, kämpftfür politische Veränderung. Dafür organisiert sie Menschen, bringtsie auf die Straße, streitet mit Entscheidungsträger*innen auf allenEbenen. Mit sieben Co-Autor*innen verfasste sie das Buch"Ihr habt keinen Plan, darum machen wir einen!" des Jugendrats derGenerationen Stiftung. Im Herbst 2020 gründete sie mit anderenAktivist*innen die Organisation Justice is Global Europe. FranziskaHeinisch studiert Jura und lebt in Berlin.

 

Zugangsdaten:

https://wwu.zoom.us/j/69951519471

Meeting ID: 699 5151 9471

zur Veranstaltungsübersicht