Greenpeace-Schiff Beluga II in Münster

Themengebiet:
Meere

Münster, 12. April 2016 – Im Rahmen der aktuellen Kampagne „Welle machen für den Schutz der Meere“ legt das Greenpeace-Schiff Beluga II demnächst in Münster an. Mit an Bord: Eine Ausstellung zum Thema Plastik.

Für zwei Tage öffnet das Schiff Brücke und Messe für Besucher. Diese erhalten bei einer kostenlosen Schiffsführung einen Einblick in das Leben an Bord und die Arbeit der Umweltschutzorganisation. Greenpeace-Ehrenamtliche informieren über den faszinierenden Lebensraum Meer und seine Gefährdung durch Plastikmüll. Dazu gibt es einfache Tipps zur Vermeidung von Plastikmüll im Alltag und Mitmachmöglichkeiten, um gemeinsam mit Greenpeace „Welle zu machen“ – für den Schutz der Meere.

Über eine Ankündigung der Open Boat-Tage würden wir uns sehr freuen. Wir bieten auch eine eigene Schiffsführung für Pressevertreter an. Details dazu finden Sie nachstehend. Bild- und Hintergrundmaterial erhalten Sie über unsere zentrale Pressestelle (Tel. 040/30618-340). Für weitere Fragen sind wir gerne unter dem unten angegebenen Kontakt zu erreichen.

1) „Open Boat Days“ – Tag der offenen Schiffstüren auf dem Greenpeace-Schiff Beluga II

Wann?
am Samstag, den 16. April 2016 von 10:00 bis 18:00 Uhr und

am Sonntag, den 17. April 2016 von 10:00 bis 18:00 Uhr

Wo?

Hafenpromenade am Kreativkai, Münster

Was?

Schiffsführung, Informationen zum Thema Plastik – welche Auswirkungen es auf den Lebensraum Meer hat, wie es dort hingelangt und wie man es vermeiden kann.

2) Schiffsführung für Pressevertreter

Wann?

am Samstag, den 16. April um 11:00 Uhr

Wo?

Hafenpromenade am Kreativkai

Was?

Schiffsführung, Informationen zum Thema Plastik und Meere, sowie Infos zum aktuellen Stand der lokalen Greenpeace-Kampagne „Münster plastiktütenfrei“

Interviewpartner werden sein: Lisa Otte, Meeresexpertin bei Greenpeace Deutschland und Lukas Reinhardt, Pressesprecher von Greenpeace Münster.

Falls Sie an der Schiffsführung für Pressevertreter teilnehmen möchten, informieren Sie uns doch bitte im Vorfeld kurz per Mail über Ihr Kommen. Wir freuen uns auf Sie.