Schöpfungstag Heilig Kreuz

Media

Als Auftaktveranstaltung für eine stärkere Fokussierung auf das Thema Umwelt und Klimawandel der Gemeinde Heilig Kreuz im Kreuzviertel, fand am 06.04.2019 der Schöpfungstag im Gemeindezentrum statt.

Die Greenpeace-Gruppe Münster war dort mit einem Workshop zum Thema Plastik und Plastikalternativen vertreten. Der Workshop wurde einmal am Vormittag und einmal am Nachmittag durchgeführt (unterbrochen von einem sehr leckeren veganen Mittagessen) und bestand aus einem theoretischem und einem praktischen Teil. Während des theoretischen Teils wurden die Teilnehmer*innen darüber informiert, was Plastik eigentlich genau ist und welche Vorteile das Material mit sich bringt. Schwerpunktmäßig ging es aber natürlich um die negativen Auswirkungen des exzessiven Plastikverbrauchs der heutigen Zeit, welche aus als das Plastikzeitalter bezeichnet wird, auf die natürlichen Ökosysteme mit einem besonderen Schwerpunkt auf dem Ökosystem Meer. Abschließend wurden Strategien zu Plastikvermeidung vorgestellt und konkrete Beispiele genannt.

Im sich anschließenden praktischen Teil wurden die zuvor angesprochen Plastikalternativen aufgegriffen und ein paar selbst hergestellt. Die Teilnehmer*innen konnten zwischen dem Nähen von eigenen Stoffbeuteln aus Stoffresten und alter Kleidung, dem Mischen von selbst gemachter Kosmetik und dem Herstellen von Wachstüchern als Alternative zu Frischhalte- oder Alufolie wählen. Es konnten auch mehrere Aktionen nacheinander gemacht werden, wenn genügend Zeit und Material vorhanden war.

Die Rückmeldung der Teilnehmer*innen war durchweg positiv. Besonders gut hat ihnen die Mischung aus theoretischer Grundlage und praktischem Arbeiten gefallen. Auch wir ziehen ein positives Fazit, da die Workshops mit insgesamt etwa 55 Teilnehmer*innen sehr gut besucht waren und diese sich sehr interessiert mit dem Thema auseinandergesetzt haben.